Herzliche Einladung zur Abendmusik am Ewigkeitssonntag

Erklingen werden in der Abendmusik die Orgelsonate Nr. 1 in f-moll von Felix Mendelssohn-Bartholdy, die Dorische Toccata von Johann Sebastian Bach, Ich harrete des Herrn aus dem Lobgesang von Felix Mendelssohn-Bartholdy sowie weitere Lieder aus dem Liederbuch von Bach-Schemelli. Besonderheit an dieser Abendmusik ist eine Uraufführung eines neuen Werks von Helene Streck: Die Reflections on Mendelssohn sind vier kurze Orgelstücke, inspiriert von der Orgelsonate Nr. 1 in f-moll von Felix Mendelssohn-Bartholdy. Das Programm führt aus der Dunkelheit hinein ins Licht, aus der Trauer hinaus in die Freude. Pfarrerin Ines Fetzer (Dörnigheim) wird den Abend als Liturgin theologisch abrunden, Ulrike Streck-Plath liest Texte über das Leben und Licht auf dieser und der anderen Seite.

Es gilt die 3G-Regel (PCR-Test!)