Über mich

Aus einer sehr musikalischen Familie stammend erhielt ich mit drei Jahren den ersten Instrumentalunterricht an der Violine und mit vier Jahren den ersten Klavierunterricht. Mit fünf Jahren begann ich, im Kinderchor der Evangelischen Kirchengemeinde Dörnigheim zu singen. Nach der Zeit im Kinderchor wechselte ich in den Jugendchor und später in die Hanauer Kantorei, bis ich selbst einen Chor (Manchmal-Chor Dörnigheim) übernahm, mit dem ich bis heute kleine Konzerte mache.
Als ich zehn Jahre wurde, kam die Orgel als drittes Instrument hinzu, die ich nun auch als nebenamtliche Kirchenmusikerin (C-Prüfung an der Kirchenmusikalischen Fortbildungsstätte Schüchtern) in den Evangelischen Kirchengemeinden Maintal-Dörnigheim und Maintal-Hochstadt beruflich spiele. Seit 2021 bin ich Studentin der Kirchenmusik an der Hochschule für Kirchenmusik in Heidelberg.

Mein Abitur machte ich 2019 in Hanau und spielte während der gesamten Zeit am Gymnasium im Symphonieorchester meiner Schule Violine und wirkte bei zahlreichen Konzerten auch am Klavier oder an der Orgel mit. Bis jetzt habe ich viele Solisten begleitet (Violine, Flöte, Cello etc) und in der Kategorie Kammermusik mit einer Flötistin zusammen einen 1. Preis beim Williy-Bissing-Wettbewerb Hanau gewonnen.

Auch faszinierte mich die Komposition, sodass ich mit fünfzehn Jahren meinen ersten Kompositionsunterricht erhielt, den ich seit 2018 an Dr. Hoch’s Konservatorium fortgeführt habe. Zum selben Institut wechselte ich ab 2016 im Instrumentalunterricht Orgel. Für meine erste große Komposition „Violinkonzert Nr. 1 in C-Dur“ erhielt ich einen Förderpreis bei dem 31. Kompositionswettbewerb „Jugend Komponiert!“ der Jeunesses Musicales Deutschland.

Seit 2013 plane und setze ich eigene Konzerte/Projekte um, darunter die Uraufführung meiner Magnificat-Kantate „Ihr lieben Christen, freut euch nun“ im Advent 2019, schreibe eigene Musik und komponiere Neues Geistliches Liedgut.

Musik ist für mich nicht nur Arbeit, Kunst und Lebensinhalt. Sie ist für mich diese eine Kraft, aus der das fließt, was wir Leben nennen.